Stephan Franke "Ruhe sanft"

Nichts für schwache Nerven war das Kabarettprogramm von Stephan Franke,
bei dem um das große Tabuthema Tod ging. Heiter wurden Alternativen wie
konventioneller Himmel, Nirvana, Seelenwanderung oder doch die moderne
Hölle, ein Sado-Maso-Trip für Hartgesottene und Nicht-Warmduscher  erörtert
und die Sinnhaftigkeit von Grabbeigaben plausibel gemacht.