Der Comedian Frank Fischer gastierte am 16. April 2016 zum 2. Mal bei uns - diesmal mit seinem Programm „Angst und andere Hasen“, das sich vorwiegend um alltägliche Ängste drehte, die uns alle umtreiben, wie zum Beispiel die Angst vor dem Altwerden oder die Flugangst, gegen die er überraschende Tipps hatte („Am besten hilft Saufen!“). Zu Beginn seiner Show trug er dem Schwülperaner Publikum den Wunsch vor, ihm als Reaktion auf seine Gags doch bitte nicht mit unbewegter Miene zuzuschauen. Überraschend war hier die Reaktion von „Monika“ aus dem Publikum: „Das kommt von der Angst der Leute in der ersten Reihe, von Ihnen auf die Bühne gezogen zu werden!“ Diese Erklärung passte natürlich gut zu Fischers Generalthema „Angst“.

Ja, die erste Reihe spielt eben beim Kabarett immer mit!

Einen zweiten Schwerpunkt bekamen die Zuhörer mit seinen Glossen über die Funk- und Fernsehreklame serviert. Auch alltägliche Macken und Schrullen seiner Mitbürger nahm er genüsslich aufs Korn. Das vollbesetzte Schwülperaner Bürgerhaus genoss seine Pointen, Liebhaber des politischen Kabaretts kamen allerdings nicht auf ihre Kosten.


  





Gifhorner Rundschauu vom 18.4.2016



Aller Zeitung vom 19.4.2016