Der Auftritt der Gruppe „Flautando“ aus Köln in Meine war sicherlich der Höhepunkt der diesjährigen Veranstaltungen unseres Kulturvereins. Die gute Akustik der evangelischen Kirche St. Stephani in Meine harmonierte perfekt mit dem guten Aussehen der vier Flötenspielerinnen (von denen eine sogar singen konnte) und mit der sagenhaften Perfektion ihrer Musik, die uns von der Renaissance bis in die Moderne führte. Sehenswert waren auch die etwa 40 verschiedenen Flöten, die die Künstlerinnen nach und nach vorführten. Nach dem Konzert konnten sich die Besucher noch im Gemeindehaus bei geistigen und weltlichen Getränken mit den Künstlerinnen unterhalten. Was kann man mehr verlangen?