Am 15. November 2014 kam die Folk-Gruppe „Dizzy Spell“ um die Leipziger Musik-Dozentin Juliane Weinelt (Gesang, Querflöte) mit Jan Oelmann (Gesang, Akustikgitarre, Fiddle), Kerstin Braun (Perkussion, Gesang, Fiddle), Oliver Soos (Gesang, Fiddle) und Matthias Landgraf (Bass, Gesang) zum zweiten mal in den Papenteich – diesmal zu einem „keltischen Abend“ mit viel irischer Musik und irischen Tänzen, vorgetragen von der Braunschweiger Tanzgruppe „Rince Samhain“, die eine sehr gute und anschauliche Ergänzung zu der Musik von Dizzy Spell vorstellten.
Die gut gefüllte Bürgerhalle in Rötgesbüttel spendete viel Applaus – ein gelungener Abend!